pressespiegel des badischen ols
Zurück

Pressemitteilung

Saisonstart mit dem Drei-Königs-Orientierungslauf in Breisach

Am Samstag, 10. Januar richtete die Orientierungslauf-Abteilung der Gundelfinger Turnerschaft, und hier allen voran die motivierte Jugendgruppe, den Dreikönigs-Orientierungslauf in Breisach aus. Dieser hat sich seit 2012 in Südbaden mittlerweile als Saisonauftakt etabliert. Knapp 80 Läufer aus Deutschland, der Schweiz und vor allem Frankreich gingen bei sehr windigen, aber trockenen Verhältnissen an den Start. Der erst 17-jährige Laufleiter Jannis Leimstoll hatte einfallsreiche Bahnen mit einer interessanten Mischung aus freien Postenfolgen und dazwischen fest vorgegebenen Postenverbindungen gelegt.

"Ziel meiner Bahnlegung war, die Läuferinnen und Läufer zu ständigem Kartenkontakt zu zwingen, weshalb ich Strecken mit sehr vielen Posten und ständigen Richtungswechseln kreuz und quer durch die Breisacher Gassen, Parkwiesen und Wohngebiete gelegt habe. Es sollte etwas Neues, Außergewöhnliches sein, was man als Orientierungsläufer nicht jeden Tag hat," erklärte Leimstoll.

So erlebten die Teilnehmer einen spannenden Lauf durch die historische Altstadt von Breisach. Der Lauf bestand aus schnellen und weniger anspruchsvollen Passagen in den flachen Wohngebieten und Wiesenanlagen nördlich und südlich des Breisacher Münsterbergs, und die Geländewechsel in die Altstadt auf dem Berg machten die drei Strecken A (Luftlinie 5,5km), B (4,2km) und C (3,1km) allesamt kartentechnisch sehr fordernd. Es galt, in den verwinkelten Gassen rund um das St.-Stephans-Münster bei hohem Lauftempo und Dunkelheit das Tempo rauszunehmen, um die dortigen zahlreichen Kontrollpunkte sicher zu finden.

Sieger auf der Strecke A wurde Sébastien Hanauer in 35:32 Minuten (CO Buhl-Florival, FRA) mit rund 8 Kilometer Laufstrecke. Die Strecke B gewann Magnus Berger in 33:01 Minuten (Gundelfinger TS, GER) über rund 6,5 Kilometer und auf der Strecke C in 45:11 Minuten siegte Mathias Lataste (Ski-Club Barr, FRA) und legte 4,5 Kilometer hinter sich. Die OLer der Gundelfinger Turnerschaft bedankt sich bei allen Teilnehmern und wünscht eine erfolgreiche OL-Saison.

Immanuel Berger, Anne Kunzendorf